Realistische Unfalldarstellung

Lehrgang Notfalldarstellung
Foto: DRK Ihringen

Um bei Übungen möglichst realitätsnah üben zu können, haben wir in unserem Ortsverein eine Gruppe Realistische Unfalldarstellung. Die Mitglieder erhalten eine umfangreiche Ausbildung, in der sie lernen, Verletzungen mit Hilfe von Schminkutensilien realistisch darzustellen. Sie haben außerdem die Aufgabe, die Übungsmimen darauf vorzubereiten, wie sie sich im Übungsszenario verhalten müssen, z.B. wo sie Schmerzen haben oder ob sie sich bewusstlos stellen müssen.

Unser RUD-Team besteht momentan aus 3 Helferinnen. Wenn eine Übung ansteht, sind außerdem unsere Kids vom Jugendrotkreuz mit von der Partie und lassen sich die Verletzungen schminken. Sie kommen vor allem bei den großen Übungen mit der Feuerwehr zum Einsatz, aber auch gelegentlich bei einem Dienstabend oder anderen kleineren Bereitschaftsübungen.