Modul Sanität Kaiserstuhl

Das Deutsche Rote Kreuz hält für Großschadensereignissen wie Bränden in Mehrfamilienhäusern oder Hochwasser Einsatzeinheiten vor, die über das gesamte Bundesgebiet verteilt sind. Jede Einsatzeinheit ist wiederum in verschiedenen Module untergliedert, die sich auf bestimmte Aufgaben spezialisiert haben.

Modul Führung Das Leistungsmodul Führung ist verantwortlich für die gesamte Einsatzeinheit und bildet die Schnittstelle zwischen der Einsatzleitung vor Ort und den Gruppenführern der eigenen Module.
Modul Erstversorgung Das Leistungsmodul Erstversorgung ist mit allem ausgestattet, was zur Versorgung von Verletzten benötigt wird. Im Notfall wird es auch separat als Schnelleinsatzgruppe alarmiert, um bei einer größeren Schadenslage schnell viel medizinisches Personal zur Verfügung zu haben. Die anderen Module rücken dann später nach und vervollständigen die Einsatzeinheit.
Modul Transport Mit zwei Krankentransportwagen sorgt das Leistungsmodul Transport für die schnelle Weiterleitung von schwer verletzten Patienten.
Modul Betreuung und Logistik Die Gruppe Betreuung und Logistik ist ein echtes Multitalent. Sie kümmert sich um nicht verletzte Patienten, bekocht uns bei längeren Einsätzen oder unterstützt die anderen Module mit Personal.
Modul Technik und Sicherheit Wenn Licht, Strom oder Wärme benötigt wird, kommt dieses Leistungsmodul zum Einsatz. Außerdem baut es Zelte für die Module Ertstversorgung und Betreuung auf.
Einsatzeinheit Baden Württemberg
Grafik: Thomas Gubisch

Im April 2015 wurde mit der Planung eines neuen Moduls Erstversorgung für den Kaiserstuhl begonnen. Im März 2016 war das Modul dann einsatzbereit. Ortsvereine aus dem gesamten Kaiserstuhl haben sich zu einer schlagkräftigen Gruppe zusammengeschlossen und sind unter dem Namen "Modul Sanität Kaiserstuhl" Teil der Unterstützungseinheit Sonderlagen im DRK Kreisverband Freiburg.

Einsatzgebiet des Leistungsmodul Erstversorgung Kaiserstuhl
Grafik: DRK Ihringen

Zur Bewältigung unserer Aufgaben steht dem Modul ein eigenes Einsatzfahrzeug zur Verfügung, das in Ihringen stationiert ist. Der Arztwagen verfügt neben einem Patientenbehandlungsraum über ein Materiallager hinter der Fahrerkabine. In Kisten verpackt führen wir so genug Material mit, um eine Vielzahl von Verletzten versorgen zu können.

Arztwagen
Foto: DRK Ihringen

Termine

Donnerstag, 14. November 2019
20:00-22:00 Uhr
Dienstabend Stegen